Ritterhof Lenz IGT

An einem schönen Sommerabend ein Gläschen Ritterhof Lenz IGT zu genießen, macht so richtig Spaß. ritterhof-lenz-igtDie hellgelbe Farbe mit grünlichen Reflexen lässt schon eine schöne Erfrischung erahnen. Erstaunt war ich über die Nase. So kommen als erstes leicht salzige und mineralische Noten von Apfel und Birne zum Vorschein. Später gesellen sich dann noch Quitte und ein klein wenig Thymian  hinzu. Fantastico, si, so macht das Spaß, denn das ist mal so eine richtige Abwechslung.Nun aber Saluti! Am Gaumen ist der Ritterhof Lenz IGT schön weich und geschmeidig. Auch im Mund findet sich die zarte salzige und mineralische Note, aber trotzdem ist dieser Wein unglaublich frisch und fruchtig. Ja, da möchte man gar nicht mehr aufhören, das Problem dabei ist dann aber die Zielgenauigkeit am nächsten Tag. Aber bei diesem schönen Wetter kann man ja auch mal die Kanone im Schrank lassen. Der Ritterhof Lenz IGT begeistert mich auch am Gaumen mit seinen frischen Noten von Äpfeln, Birnen und Quitte. Das Zusammenspiel der Aromen ist super Abgestimmt und lässt diesen Weisswein zu einem fantastischen Genuss werden, zu einem Hammerpreis.