Fontanafredda Briccotondo Langhe Dolcetto DOC

Auf der Suche nach einem schönen Alltagswein, bin ich auf den Fontanafredda Briccotondo Langhe Dolcetto DOC gestoßen.fontanafredda-briccotondo-langhe-dolcetto-doc Seine dunkelviolette Farbe ist schon ein wahrer Augenschmaus. Mein verwöhntes Näschen war von dem Bouquet dieses herrlichen Rotweines sehr angetan. Vollreife Kirschen, Pflaumen und mediterrane Gewürze erinnern an einen schönen Waldspaziergang. Geschmacklich ist der Fontanafredda Briccotondo Langhe Dolcetto DOC ein Spiegel der Nase. Frucht und Tannin sind sehr schön harmonisch aufeinander abgestimmt und sorgen für einen feinen Abgang. Ein toller Wein, der zu jeder Zeit einfach nur Spaß macht und man einfach nicht genug davon bekommen kann. Da ist es kein Wunder, dass es schon mal passieren kann, dass man selber einen Abgang macht. Mit jedem Gläschen gesellen sich neue feine Noten hinzu. Noten von gerösteten Mandeln mit einem feinen Hauch frischen Waldbodens lassen diesen Wein zu einem wirklich tollen Alltagswein werden, den man auch schon mal mit weniger guten Freunden bei kniffligen Verhandlungen zur „Beruhigung“ genießen kann. Auch das Weingut ist eine absolute Augenweide. Das Bild von FontanafreddaFontanafredda-Weingut zeigt, wie malerisch das Weingut in den Weinbergen gelegen ist. Da möchte man sofort ins Cabrio hüpfen und Richtung Piemont düsen. Der Briccotondo Langhe Dolcetto DOC hat mich auf jeden Fall überzeugt, und ich freue mich schon auf weitere Weine von diesem Weingut.

Oliver Zeter Weißburgunder trocken

Manchmal muss man auch mal über den Pizzatellerrand drüber hinaus schauen und das habe ich jetzt mit dem Oliver Zeter Weißburgunder trocken getan. oliver-zeter-weissburgunder-trockenUnd es hat sich mehr als gelohnt. Hellgelb mit goldenen Reflexen erstrahlt der Oliver Zeter Weißburgunder trocken im Glas. Und dann krawumms, die Nase, unglaublich. Da schlägt einem förmlich ein granatenmäßiges Bouquet entgegen. Ananas, Pfirsisch, Banane und eine frische mineralische Note lassen mein Näschen vor Freude im Kreis tanzen. Man verliert sich fast in diesem Duft und kann einfach nicht genug davon bekommen. Nach langem und exzessivem Geschnuppere, nun endlich der erste Schluck. Der Oliver Zeter Weißburgunder trocken ist auch am Gaumen eine wahre Freude. Die Aromen explodieren im Mund wie der Vesuv in seinen besten Tagen. Noten von kandierter Ananas, Pfirsich, Zitronenmelisse, Birne und Äpfeln duellieren sich gnadenlos. Der Oliver Zeter Weißburgunder trocken ist ein unglaublich erfrischender, fruchtiger und betörender Weisswein. Das traumhafte Süss- Säurespiel, gepaart mit einer wundervollen Mineralik lassen dann auch den Abgang zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Mama Mia, der Oliver Zeter Weißburgunder trocken hat mich voll aus den Socken gehauen und hat mir mit das breiteste Grinsen ins Gesicht gezaubert. Hammerstoff!!

Vigneti Zabu Grillo

Ihr wollt Frische? Ich auch! Mit der Vigneti Zabu Grillo hole ich mir die lang ersehnte Frische ins Glas. vigneti-zabu-grilloMit einer hellen und klaren Farbe rinnt dieses Tröpfchen in mein Glas. Nun schließe ich die Augen und schnuppere mal an dem Vigneti Zabu Grillo. Und bumms, auf einmal sitze ich förmlich auf der Terrasse und höre die Grillen zirpen. Lychee, Mango, Limette, Ananas und ein Hauch Minze betören meine Sinne. Aaaah, was für ein Genuss, ich kann gar nicht aufhören zu schnuppern. Von der Terrasse gehts langsam aber sicher nach Sizilien und man kann schon fast das Meer spüren. Jetzt aber mal das erste Schlückchen von dem Vigneti Zabu Grillo, nun ist man aber auf Sizilien! Super frisch und unglaublich lecker. Ein Korb voller reifer Früchte, wie es sonst nur Mama zum Frühstück hinbekommt. Mit dem Vigneti Zabu Grillo holt man sich definitiv den Sommer ins Glas. Tolle Noten von Minze und eine frische Blumenwiese erwecken schon so manche Fantasie. Ja, ok, ein Picknick kann es auch sein. Der Vigneti Zabu Grillo ist ein fantastischer Wein für nen schmalen Taler, der zu jeder Gelegenheit passt. Ob es nun ein Grillerchen, ein Picknick, ein Familientreffen oder einfach nur ein gemütliches Zusammensein ist, mit diesem Wein ist man auf jeden Fall auf der richtigen Seite!

Vigneti Zabu Chiantari Nero d’Avola – Merlot

Eine Bombe sorgt immer für Aufsehen. So auch der Vigneti Zabu Chiantari Nero d’Avola – Merlot.Vigneti Zabu Chiantari Nero d'Avola - Merlot Was für ein Bombenwein aus Sizilien! Die Farbe, ein dunkles Violett mit schwarzem Kern. Die Nase des Vigneti Zabu Chiantari Nero d’Avola – Merlot sorgt für positiven Terror in meiner Nase. Wo fängs du an? Wenn ich alle Aromen beschreiben würde, wäre es ein sehr langweiliger Artikel. Dunkle Beeren, Erdbeere, Zedernholz, Liebstöckel, Lackritze und dunkle Schokolade sind mal eine kleine aber feine Auswahl. Das erste Gläschen genießt man am besten mit gaaaanz viel Ruhe. Von wegen mal einen Smalltalk halten, das is impossibile. Männer können sich ja schließlich nur auf eines konzentrieren. Der Vigneti Zabu Chiantari Nero d’Avola – Merlot nimmt einen völlig gefangen und fordert viel Aufmerksamkeit. Am Gaumen geht’s dann mit voller Wucht weiter. Johannisbeere, eingekochte Pflaumen, zarte Vanille und Lorbeer sind auch hier nur ein paar Beispiele. Das Grandiose an dem Vigneti Zabu Chiantari Nero d’Avola – Merlot ist seine unglaubliche Aromenvielfalt. Mit jedem Schlückchen gesellen sich neue Aromen hinzu. Da muss man sich schon nachschenken, man will ja schließlich alle Aromen erschmecken. Nun ja, irgendwann ist die Flasche leer und man hat hoffentlich noch mehr davon im Weinkeller. Beim nächsten Fläschchen wird man dann wieder auf eine tolle Reise durch die Geschmackswelt gehen. Mama Mia, der Vigneti Zabu Chiantari Nero d’Avola – Merlot macht süchtig nach mehr!

Carpineto Spolverino Toskano Rosso

Mit großer Begeisterung hat mir heute der Don eine Flasche Carpineto Spolverino Toskano Rosso  carpineto-spolverino-toskano-rossoin die Hand gedrückt. Na dann… Mama mia, was für eine schöne Farbe. Rubinrot mit dunklem Kern erstrahlt der Carpineto Spolverino Toskano Rosso im Glas und ist einfach nur schön anzusehen. Toni´s Vorfreude steigt. Nun wollen wir aber mal schnuppern. Sofort steigen mir Noten von Sauerkirschen, eingekochten Pflaumen und Waldfrüchten in die Nase. Feine Noten von Tabak, Lakritz, Honig und dunkler Schokolade runden das Näschen genial ab. Dio mio, nu lasse uns aber endlich ma den Carpineto Spolverino Toskano Rosso kosten. Wahnsinn, alle Geschmacksknospen werden angesprochen. Die Kombination aus fetter Fruchtigkeit, schöner Säure und den perfekt eingebundenen Tanninen, sorgen für ein tolles Geschmackserlebnis. Der Carpineto Spolverino Toskano Rosso glänzt am Gaumen mit dunklen Früchten, Rosmarin, Schokolade und Lorbeer. Dieser Rotwein ist eine echte Granate und nix für Weicheier. Ein echter Italiener aus der Toskana, dem man sofort seine Herkunft erschmeckt. Da die Größe eines Mannes an der Anzahl seiner Feinde gemessen wird, werde ich den Carpineto Spolverino Toskano Rosso nicht verteilen, da ich mir mir diesem Wein zu viele Freunde machen würde.

Acquagiusta Rosato

Gestern habe ich mir mal die Sonne der Maremma ins Glas geholt. Und zwar mit einem wunderbaren Fläschchen Acquagiusta Rosatoacquagiusta-rosatoDie Farbe glänzt lachsfarben mit goldenen Reflexen. Jetzt werden sich einige fragen, der Toni trinkt Roséwein? Si, naturalmente, natürlich! Die Nase ist herrlich erfrischend und mit fruchtigen Noten von Himbeeren, Erdbeeren und Johannisbeeren. Ein Hauch von Minze und Basilikum runden das Bukett des Acquagiusta Rosato elegant ab. Man möchte eigentlich gleich ins Cabrio steigen und zu einem Picknick ins Grüne düsen. Zugegebene, das wird bei dem Wetter eher schwierig, aber träumen kann man ja wohl mal. Am Gaumen zeigt der Acquagiusta Rosato sich dann traumhaft spritzig und fruchtig. Mit einer feinen Mineralik und einem Korb voller roter Früchte wird der Gaumen wahrhaft verwöhnt. Die ausgewogene Süß- Säurestruktur dieses reinrassigen Alicante sorgen für einen tollen Abgang. Auch der Acquagiusta Rosato zaubert mir ein fettes Grinsen ins Gesicht und steigert die Vorfreude auf den Sommer. Haste Sonne im Herzen und Roséwein im Glas, dann kannste gut leben und hast auch viel Spaß.

 

Lodola Nuova Vino Nobile di Montepulciano Riserva

Um es mir bei diesem Mistwetter ein klein wenig gemütlicher zu machen, habe ich mir ein Fläschchen Lodola Nuova Vino Nobile di Montepulciano Riserva aufgemacht. Mit einer tiefen rubinroten Farbe strömt der ruffino-lodola-nuova-vino-riserva-nobile-di-montepulcianoLodola Nuova Vino Nobile di Montepulciano Riserva ins Glas und lässt mein Herz höher schlagen. Gekochte Pflaumen mit leichten Vanilletönen und einem Hauch Lorbeer verzaubern mein Näschen. Sofort bin ich in der Toskana und freue mich über einen fast sortenreinen Sangiovese. Der kleine Anteil an Cabernet Sauvignon rundet diesen herrlichen Lodola Nuova Vino Nobile di Montepulciano Riserva fantastisch ab. Geschmacklich ist dieser Rotwein ebenso unglaublich wie die Nase. Kräftig, fruchtig mit vielen Facetten rinnt der Lodola Nuova Vino Nobile di Montepulciano Riserva meine Kehle hinunter. Siii, das mit der Gemütlichkeit hat auf jeden Fall funktioniert. Wunderbar zeigen sich Noten von Pflaume, Brombeere, dunkler Schokloade, und Muskat. Die schön eingebundenen Tannine sorgen dann für einen tollen lang anhaltenden Abgang. Der Lodola Nuova Vino Nobile di Montepulciano Riserva ist ein toller Wein aus dem Hause Ruffino.

Piano del Cerro

So, heute muß es mal ein reinrassiger Aglianico sein. Meine Wahl fiel auf den Piano del Cerro. piano-del-cerroDas Neueste vom Tage war mal wieder zum Davonlaufen, also abbe inne de Wintergartene und Lasse ma de Krise Krise sein. Es ist doch so einfach, Wein ist die einzige Anlage, die permanente Liquidität verspricht! Mit dem Piano del Cerro rinnt ein wahrhaft leckeres Tröpfchen in mein Glas. Die rubinrote Farbe mit dem tiefen dunklen Kern verspricht schon so einiges. Mamma Mia, saftige Aromen von dunklen Beeren, gepaart mit tollen Vanillearomen, Schokolade und einem Hauch von Zedernholz verbreiten sich im Glas. Musse schnuppern, musse probieren, si, ja was denn nun. Der Piano del Cerro magte miche fertig. Ich kann mich nicht entscheiden. Die Nase ist echt der Hammer. Andare, auf geht’s. Cassis, frischer Pflaumenkuchen mit Butterstreuseln, eine zarte Zedernholznote und weiße Schokolade begeistern mich auf Anhieb. Don Michele, von dem ich eine Flasche Piano del Cerro als, sagen wir mal „Trinkgeld“, bekommen habe, würde sich im Grabe umdrehen vor lauter Neid. Da er aber nicht drinliegt, sondern noch einmal Gluck gehabt hat, muss er halt schmoren. Der Abgang des Piano del Cerro ist ebenso famos, wie Nase und Gaumen. Gracie Michele, auch wenn Du für diesen Hammerwein nicht tief in die Tasche greifen musstest.

Vigneti del Vulture Pipoli Aglianico DOC

Va bene, wurde ich vone de Done mit ausreichend Liquidität versorgt.vigneti-del-vulture-pipoli-aglianico Unter Anderem mit dem Vigneti del Vulture Pipoli Aglianico aus dem Herzen der Basilikata. Den hab ich mir dann gestern Abend aufgezogen und fand schon die Farbe fantastico. Kurz geschnuppert, hmmm super. Frisch und fruchtig nach Brombeeren. Merda, in dem Moment klingelt das Telefon und la famiglia ist am Hörer. Das kann man nicht einfach ignorieren, sonst gibts Schuhe aus Beton. Nach einer halben Stunde kann ich mich dann endlich ganz dem Vigneti del Vulture Pipoli Aglianico widmen. Sauerkirsche und Rosmarin lassen sich jetzt auch noch mit erschnuppern. Das Warten hat sich echt gelohnt. Nune musse de Weine aber auch male endlich gekostet werdene! Si, buon vino! Der Vigneti del Vulture Pipoli Aglianico schmeckt herrlich nach Waldbeeren, gerösteter Spitzpaprika, Wacholder und Lorbeer. Die feinen Holznoten geben diesem Rotwein den letzten Schliff. Alter Falter, der Vigneti del Vulture Pipoli Aglianico ist ein toller Wein den man vom Preis auf jeden Fall höher einstufen würde. Gracie Vigneti del Vulture, ich bin schon gespannt auf neue Weine von Euch!

Banfi Excelsus Toscana IGT

Wohlverdiente Siesta mit einer leckeren Pizza vone de Alfredo und einem Gläschen Banfi Excelsus Toscana IGT. banfi-excelsus-toscana-igtWas für eine Farbe, tiefes dunkles violett mit einem schwarzen Kern. Da lacht das Herz und die Vorfreude steigt. Und erst die Nase, ein Traum! Waldbeeren, eingekochte Pflaumen, Vanille und ein Hauch Lorbeer und Pfeffer steigen einem bei dem Banfi Excelsus Toscana IGT als erstes in die Nase. Weiterlesen

Feudi di San Marzano I Tratturi Sauvignon Malvasia Bianco

Eieiei, sexy Nass im Glas! Das beschreibt den Feudi di San Marzano I Tratturi Sauvignon Malvasia Bianco Salento IGP schon ziemlich treffend. Dieser Weisswein rinnt mit einer feudi-di-san-marzano-i-tratturi-sauvignon-malvasiahellgelben Farbe und leichten grünen Reflexen ins Glas. In der Nase offenbaren sich dann Noten von Mango, Lychee, Banane und einem Hauch von Thymian. Ahhh, das ist eine echte Wohltat. Der Feudi di San Marzano I Tratturi Sauvignon Malvasia versprüht so eine Frische, die einen sofort Begeistert. Am Gaumen und in der Kehle angelangt freut man sich dann über knackig, spritzige aber trotzdem elegante Aromen von Mango, Lychee, Banane und ganz leichtem frischen Gras. Mama mia, echt, der Feudi di San Marzano I Tratturi Sauvignon Malvasia ist das pure Vergnügen für wenig Zaster. Und erst der Abgang, hier offenbart sich dann noch Honigmelone vom Allerfeinsten. I love you Honney Bunny… Der Feudi di San Marzano I Tratturi Sauvignon Malvasia ist auf jeden  Fall ein toller Sommerwein, der zu jeder Gelegenheit vernichtet werden kann und jeden begeistert. Gracie mille, Feudi di San Marzano!

Farnese Chardonnay Terre di Chieti IGT

La dolce far niente. Das trifft bei dem Farnese Chardonnay Terre di Chieti IGT wie die farnese-chardonnay-terre-di-chieti-igtFaust auf´s Auge zu. Hmmm, frische blumige Noten von Südfrüchten verzaubern die Nase in einer faszinierenden Art und Weise, die auch den letzten Chardonnay-Zweifler in den Bann ziehen. Schon beim Schnuppern, könnte man den Nadelstreifen an den Nagel hängen, die Kanonen wegschließen (nicht das Bambino damit Unfug treibt), die Vespa aus der Garage holen und mit einem Fläschchen Farnese Chardonnay Terre di Chieti IGT ins Grüne fahren. Nach dem ersten Schlückchen war ich schon total begeistert. Auch am Gaumen ein Korb voller Südfrüchte mit leichten Anklängen von mediterranen Kräutern. Der Farnese Chardonnay Terre di Chieti IGT zaubert mir die Sonne der Abruzzen in das Glas. Ein wahrhaft toller Wein, für einen schmalen Taler. Sex on the Beach? No, lieber ein Fläschchen Farnese Chardonnay Terre di Chieti IGT und ab ins Grüne!

Pinino Rosso Di Montalcino

Nach einem Abendessen im Kreise der „Familie“ mit eher mittelmässigen Weinen, hab ichpinino-rosso-di-montalcino mir zum Ausklang des Tages, eine Flasche Pinino Rosso di Montalcino aufgemacht. Aaaah, schon die Rubinrote Farbe lassen mich auf einen netten Tagesausklang hoffen. Mama mia, eine samtige und saftige Nase nach Heidelbeeren und Schattenmorellen geben mir Recht, der Pinino Rosso di Montalcino war die richtige Wahl. Endlich wieder Spass im Glas. Kräftige Brioche, mit zarten Noten von Minze und Thymian zaubern mal wieder ein fettes Grinsen in mein Gesicht. Am Gaumen hält der Pinino Rosso di Montalcino was schon die Nase verspricht. Samtig weich, mit schmeichlerischer Vanille und einer Menge fruchtiger Waldbeeren. Va bene, kurz die Augen geschlossen und der Toni ist augenblicklich in der Toskana. Nix Schnee oder Minusgrade, einfach nur Urlaub. Der unglaublich lange Abgang, wo sich die Aromen noch einmal mit voller Wucht entfalten, runden das Trinkvergnügen bei dem Pinino Rosso di Montalcino wunderbar ab. Ums kurz zu machen, lecker, lecker und nochmals lecker!

Toskana

Für die meisten ist die Toskana ganz sicher mehr, als nur ein schönes Fleckchen Erde. Mit ihren weichen Hügeln, den von Zypressen gesäumten Straßen und faszinierenden Städten wie Florenz, Pisa, Arezzo oder Lucca hat sie Unzählige in ihren Bann gezogen. Sie ist ein echter Mythos und das kleine Haus in der Toskana ist für viele zum Sinnbild eines entspannten Lebensabends geworden. Mit der Vespa oder dem Cabrio durch diese tolle Landschaft zu cruisen, ist einfach pure Entspannung!

Ebenso traumhaft, facettenreich und packend sind neben der Natur, der Kultur und den Menschen natürlich die Weine der Toskana. Egal ob in den Küstenregion Maremma, oder im Chianti-Gebiet, überall entstehen abwechslungsreiche Tropfen, die zu den besten Italiens gehören. Ein Picknick in der Toskana mit einer schönen Flasche Wein, ist sicherlich ein unvergesslicher Moment.

Ruffino Fonte al Sole Toscana IGT

Guten Freunden gibt man ein Küßchen? Nononono, guten Freunden gibt man ein ruffino fonte al sole toscana igtFläschchen! Genau dies ging mir durch den Kopf, als ich an dem Ruffino Fonte al Sole Toscana IGT schnupperte. Da war der Toni sofort im Feierabendmodus. Hmmmm, vollreife Kirschen, Mamas Pflaumenkuchen, süße Schokolade und mit jeder Minute kommen neue Aromen hinzu. Incredibile, halt, da hat sich jetzt noch eine fette Blaubeere mit eingeschlichen, fantastisch. So, jetzt muss der Ruffino Fonte al Sole Toscana IGT aber auch noch geschmacklich bestehen. Siiiii, ottimo Vino! Waldbeeren, samtige Tannine, Vanille und ein Hauch von Orange lassen den Ruffino Fonte al Sole Toscana IGT zu einem richtigen Spass im Glas werden. Besonders auffallend ist die Brombeere, welche sich beim Abgang kraftvoll durchsetzt. OK, packen wir die Schuhe aus Beton und die Uzzi wieder aus und gehen zu unsere guten Freunde. Nehmen ein, zwei Fläschchen Ruffino Fonte al Sole Toscana IGT mit, und lassen es uns gut gehen. Die quengelige Nervensäge können wir schließlich auch noch morgen versenken.

Hartmann Dona Noir

Und wieder eine Hammergranate von Hartmann Dona. Hartmann Dona NoirDer Hartmann Dona Noir ist ein Wein von Format. Junge, Junge! Mit was für einer dunklen und violetten Farbe dieser Wein schon ins Glas strömt, zeigt was in ihm steckt. Schon der Anblick des Hartmann Dona Noir lässt einen schon vor Vorfreude grinsen. Nun aber endlich mal schnuppern! Wow, dunkle Beeren, kräftig und würzige Nase mit zarter Vanille und Basilikum, einem Hauch Lakritz, frischem Waldboden und feinem Holz. Der Hartmann Dona Noir macht schon einfach nur beim riechen Spaß. Weitermachen oder Trinken? Das sind die Probleme, welche man in diesem Moment hat. Alles andere ist völlig schnuppe! Aber nun Salute! Ahhh, Mama Mia, das haut einen glatt aus den Socken. Der Hartmann Dona Noir ist geschmacklich ein Spiegel der Nase, er kommt kraftvoll mit viel Druck um die Ecke. Rosmarin und verschiedene andere Kräuter gesellen sich zu dunkler Schokolade und Mokka. Und dann der Abgaaaang! Accidenti! Ewig lang und herrlich. Der Hartmann Dona Noir ist ein Wein für ganz besondere Anlässe, für ganz besondere Freunde und auf keinen Fall ein Wein für den „Hauptsache-es-dreht-Typ“. Kurzum, der Toni ist schwer begeistert.

Vigneti Zabu Syrah

La Dolce Vita! Den Tag mit einem Gläschen Vigneti Zabu Syrah beenden! Vigneti Zabu SyrahWas gibt es schöneres, als den Abend mit einem schönen unkomplizierten aber trotzdem facettenreichen Rotwein ausklingen zulassen. Die Nase zeigt üppige Aromen von Reifen dunklen Beeren, Lakritz, Lorbeer und vielen Gewürzen. Mit einem Schlag sind alle Sorgen wie weggeblasen. Der Vigneti Zabu Syrah zaubert schon beim schnuppern ein fettes Grinsen in’s Gesicht. Vor allem der Preis ist für diesen Rotwein der absolute Hammer! Wie viele Weine für unter 5EUR haben wir vernichtet, an die wir uns nicht mehr erinnern können. Nicht so der Vigneti Zabu Syrah, der druckvoll aber trotzdem elegant daher kommt. Am Gaumen bestätigt er die schon in der Nase präsentierten Noten eindrucksvoll und gibt auch noch dunkle Schokolade, Mokka und Vanille mit auf den Weg. Ein genialer Stoff, den man gern mit Freunden oder auch mit Feinden genießen sollte. Warum mit Feinden? Ganz einfach, mit geringem Einsatz kann man mit dem Vigneti Zabu Syrah seine Wertschätzung demonstrieren und auf Wohlgefallen setzen!

Hartmann Dona Blanc IGT

So, einen der Festagsweine gefunden! Es ist der 2008er Hartmann Dona Blanc IGT. Hartmann Dona Blanc IGTAls ich dies Mama mitteilte, sagte sie: „Nonono, stupido, nixe weisse Weine zu de Wildfleische!“ Aber Beharrlichkeit zahlt sich aus. Der Hartmann Dona Blanc IGT kommt mit einer schönen goldenen Farbe ins Glas und verströmt Noten von Banane, Pfirsich, Brioche und Apfelstrudel. Nach dem ersten strengen Nasentest von Mama, geriet sie schon dabei ins Wanken. Dann der erste Schluck, grandios. Zu den bereits in der Nase angekündigten Noten, gesellen sich dann auch noch würzige und feurige, leicht buttrige Vanillearomen hinzu. Ergänzt wird das Ganze noch von einem Korb voller bunter tropischer Früchte. Ja, der Hartmann Dona Blanc IGT ist ein Wein für besondere Anlässe. Er passt hervorragend auch zu Wild und Rind. Das musste dann aber auch Mama eingestehen und war mit diesem Wein mehr als einverstanden. Der Hartmann Dona Blanc IGT ist kein Alltagswein, sondern ein Wein zum genießen und zum schwelgen.

Vigneti Zabu „Impari“ IGT

Was für eine Blaubeerbombe! Soeben habe ich den 2010er Vigneti Zabu „Impari“ IGT Vigneti Zabu Impariverkostet. Ein absolut grandioser Wein, für Alle die es nicht ganz so wild mögen. Schon in die Nase strömen kräftige aber sehr schöne und runde Noten von Blaubeeren. Den Vigneti Zabu „Impari“ IGT könnte man schon als Blaubeerkuchen zum Trinken bezeichnen. Am Gaumen dann eine wahre Geschmacksexplosion, wieder zeigen sich hier satte Noten von Blaubeere, Vanille, Brioche und vollreifen roten Früchten. Samtig weich mit einem schönen langen Abgang, läuft der Vigneti Zabu „Impari“ IGT die Kehle hinunter. Mit jedem Schluck kommen neue Aromen hinzu, Schokolade, orientalische Gewürze und auch ein feiner Hauch von Zimt lassen den Vigneti Zabu „Impari“ IGT zu einem tollen Trinkvergnügen werden. Dieser Wein, lässt auch harte Kerle weich wie Butter werden. Da blieb uns nur eines übrig: Kanonen weg und ran an die Gläser!

Donnafugata Sedàra Sicilia IGP

Donnafugata Sedàra Sicilia IGPVom Dealer meines Vertrauens, wurde mir heute der Donnafugata Sedàra Sicilia IGP päsentiert. Im Glas zeigt sich dieser Wein in einem kräftigen Violett mit sattem, dunklen Kern. Die Nase wird von dunklen reifen Früchten, zarten rauchigen Noten, Lorbeer und einem feinen mineralischen Ton geprägt. Am Gaumen zeigt der Donnafugata Sedàra Sicilia IGP dann wunderbar leicht und beschwingt, was er uns schon in der Nase erahnen lassen hat. Der tolle, geradlinige Abgang wird dann noch von Gewürzen wie Lorbeer, Paprika und einem Hauch von Pfeffer untermalt. Der Donnafugata Sedàra Sicilia IGP ist ein schöner Wein für jede Tageszeit und Gelegenheit. Ob zur Siesta oder zu geselligen Familientreffen, dieser Rotwein passt immer. Mit dem Sedàra ist dem Weingut Donnafugata ein toller Einstiegswein gelungen.

Bernhart – Schweigener Chardonnay S „Tonmergel“

Unsere heutige Siesta lässt mich nicht los. Wieder einmal ein deutscher Wein. Und das Bernhart Schweigener Chardonnay S "Tonmergel"zur Pizza! Eine Empfehlung eines guten Freundes der „Familie. Es ist der Bernhart – Schweigener Chardonnay S „Tonmergel“. Schon allein die Nase bringt einen um den Verstand. Ein Korb voller tropischer Früchte, feinste Kräuter und das, wie gewohnt beim Weingut Bernhart, in feinster und edelster Art und Weise. Am Gaumen ist der Bernhart – Schweigener Chardonnay S „Tonmergel“ ein Traum von einem Chardonnay. Rassige Früchte mit einer feinen Mineralik, Eichenfass- und Nussnoten dominieren den Geschmack. Auch hier sehr schön filigran und trotzdem gewaltig. Ich bin völlig hingerissen von diesem Wein und auch dieser Wein zaubert mir ein fettes Grinsen ins Gesicht. Der Bernhart – Schweigener Chardonnay S „Tonmergel“ ist ein außergewöhnlicher Chardonnay, der seines Gleichen sucht! La dolce vita auf deutsch! Il vino è fantastico…

 

Prunotto Barolo Bussia DOCG

Gestern Abend Treffen bei Salvatore. Da bingt er einen  Prunotto Barolo Bussia DOCGPrunotto Barolo Bussia
ins Spiel. Ein in Farbe und Duft unheimlich intensiven Barolo. Die Nase zeigt Aromen von dunklen Beeren, Holunder, Kirschen, Pflaumenmus, Lorbeer, Karamell und Bitterschokolade. Herrlich abgerundet wird der Prunotto Barolo Bussia DOCG durch ein sanftes Tannin und einen langen Abang. Ein ganz toller Barolo, der uns einen riesen Spass gemacht hat. Gracie Salvatore!

 

2010er Schnaitmann „Fellbacher Lämmler“ Spätburgunder GG trocken

Schnaitmann Fellbacher LämmlerHeute geht es mal um einen deutschen Wein. Es handelt sich um den 2010er Schnaitmann „Fellbacher Lämmler“ Spätburgunder Grosses Gewächs trocken. Ein Rotwein der mich echt von den Socken gehauen hat. Einen deutschen Rotwein zu einem „Familientreffen“ geht das? Das gehte! Nach anfänglichem „nononono“ dann das fordernde „sisisisisisiiiiii“ und das schon nur nach der Nase. Ein unglaublicher Wein, der einen Mordsspaß macht. Die unglaubliche Aromenvielfalt des Schnaitmann Fellbacher Lämmler Spätburgunder versetzt einen sofort in einen extatischen Rausch und lässt auch den letzten grimmigen Zeitgenossen zu einem Spaßvogel werden. Noch lange werden wir von diesem Abend zehren und vergessen sind auch Schuhe aus Beton und andere Handwerkzeuge. Impossibile!

Ornellaia – Poggio Gazze Milleviti

Nach Poggio Gazze Millevitieinem langen, anstrengenden Tag, der vielen Freunden der „Familie“ wieder genügend Liquidität gebracht hat, genehmige ich mir ein Gläschen Ornellaia Poggio Gazze Milleviti. Goldenen Zeiten sehe ich entgegen. Die Nase offenbart Noten von Mamas Apfelkuchen, Honig, Nüssen, einem Korb vollreifer Südfrüchte und jede Menge Vorfreude. Nein, der Ornellaia Poggio Gazze Milleviti ist kein Wein, den man sofort vernichtet. Es ist wie in anderen Bereichen des Lebens: Je länger das Vorspiel, desto intensiver der Höhepunkt! Nun endlich der erste Schluck, Mammamia, was für ein Genuss! Der Poggio Gazze explodiert im Mund und zaubert ein breites Grinsen in mein Gesicht. Kurzzeitig vergisst man Alles. Dieser Ornellaia ist ein ganz Großer und legt die Latte verdammt hoch.

Antinori – Castello della Sala

Bereits seit 1940 zu den Besitztümern der Antinoris zählt eines der schönsten mittelalterlichen Burgschlösser Italiens, Castello della Sala, gelegen zwischen Rom und Florenz im umbrischen Apennin-Gebiet. Die Weinberge des Kastells waren ursprünglich mit verschiedenen traditionellen umbrischen Rebsorten bestückt – darunter vor allem Procanico und Grecchetto. Heute werden auf ca. 160 ha Weinbergen neben den autochthonen Trauben auch Chardonnay, Sauvignon Blanc und Pinot Nero mit großem Erfolg gepflanzt. Ein Exempel hierfür setzt der Cervaro della Sala, der in diesem Jahr bereits zum 14. Male mit den begehrten „Drei Gläsern“ des Gambero Rosso ausgezeichnet wurde.

Weingut Sanguineto Rotwein Italien Vino Nobile

Das italienische Weingut Poderi Sanguineto

Das Weingut Poderi Sanguineto liegt im Gemeindegebiet von Montepulciano. Es besteht aus zwei ehemaligen Hofstellen, zu denen gemeinsam etwa 35 ha Land gehören. Auf 3,7 ha wird Wein angebaut. Für den Anbau des beliebten Vino Nobile, ist diese Region eine der geeignetsten.

Sanguineto Weine können Sie bei BELViNi online bestellen und nach Hause liefern lassen!

Der Weinberg von Sanguineto hat eine ganztägige, intensive Exposition  und liegt in etwa 330 m Höhe auf Böden aus dem Pliozän. Die Besitzerin kümmert sich persönlich um den Rückschnitt der Reben und um alle anderen im Weinberg anfallenden Arbeiten, um die Qualität und die besonderen Eigenschaften der Traube und des Weins zu gewährleisten. Alle Arbeitsschritte der Weinherstellung sowie der Ausbau, der ausschließlich in kleinen Eichenfässern erfolgt, werden nach alter Familientradition abgewickelt.