Oliver Zeter Weißburgunder trocken

Manchmal muss man auch mal über den Pizzatellerrand drüber hinaus schauen und das habe ich jetzt mit dem Oliver Zeter Weißburgunder trocken getan. oliver-zeter-weissburgunder-trockenUnd es hat sich mehr als gelohnt. Hellgelb mit goldenen Reflexen erstrahlt der Oliver Zeter Weißburgunder trocken im Glas. Und dann krawumms, die Nase, unglaublich. Da schlägt einem förmlich ein granatenmäßiges Bouquet entgegen. Ananas, Pfirsisch, Banane und eine frische mineralische Note lassen mein Näschen vor Freude im Kreis tanzen. Man verliert sich fast in diesem Duft und kann einfach nicht genug davon bekommen. Nach langem und exzessivem Geschnuppere, nun endlich der erste Schluck. Der Oliver Zeter Weißburgunder trocken ist auch am Gaumen eine wahre Freude. Die Aromen explodieren im Mund wie der Vesuv in seinen besten Tagen. Noten von kandierter Ananas, Pfirsich, Zitronenmelisse, Birne und Äpfeln duellieren sich gnadenlos. Der Oliver Zeter Weißburgunder trocken ist ein unglaublich erfrischender, fruchtiger und betörender Weisswein. Das traumhafte Süss- Säurespiel, gepaart mit einer wundervollen Mineralik lassen dann auch den Abgang zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Mama Mia, der Oliver Zeter Weißburgunder trocken hat mich voll aus den Socken gehauen und hat mir mit das breiteste Grinsen ins Gesicht gezaubert. Hammerstoff!!