Primitivo di Manduria Sessantanni

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge, möchte ich heute über den Primitivo di Manduria Sessantanni berichten.primitivo-di-manduria-sessantanni Das lachende Auge freut sich einfach über den grandiosen und absolut hammermäßigen Wein aus Apulien, und das weinende Auge weiss, dass es diesen Wein voraussichtlich nicht mehr lange geben wird. Mit fast schwarzem Violett rinnt dieser fantastische Wein aus Apulien ins Glas und nimmt einen sofort gefangen. Kirschen, Pflaumen, Brombeeren und Himbeeren sind die Früche, Weiterlesen

Farnese Primo Sangiovese Merlot

Zum gestrigen Familientreffen bei Toni, gab es, unter anderem, einen Farnese Primo Sangiovese Merlot. farnese-primo-sangiovese-merlotMamma Mia, schon die Farbe, dunkles Violett mit fast schwarzem Kern hat uns auf Anhieb begeistert. In der Nase hat dieser tolle Rotwein aus den Abruzzen  dann auch gleich noch kräftig nachgelegt. Traumhafte Noten von Himbeeren, Brombeeren, Pflaumen und Kirschen, gepaart mit feinen würzigen Schokoladenaromen, haben uns schon mal ein freudiges Schmunzeln ins Gesicht getrieben. Weiterlesen

Fontanafredda Briccotondo Langhe Dolcetto DOC

Auf der Suche nach einem schönen Alltagswein, bin ich auf den Fontanafredda Briccotondo Langhe Dolcetto DOC gestoßen.fontanafredda-briccotondo-langhe-dolcetto-doc Seine dunkelviolette Farbe ist schon ein wahrer Augenschmaus. Mein verwöhntes Näschen war von dem Bouquet dieses herrlichen Rotweines sehr angetan. Vollreife Kirschen, Pflaumen und mediterrane Gewürze erinnern an einen schönen Waldspaziergang. Geschmacklich ist der Fontanafredda Briccotondo Langhe Dolcetto DOC ein Spiegel der Nase. Frucht und Tannin sind sehr schön harmonisch aufeinander abgestimmt und sorgen für einen feinen Abgang. Ein toller Wein, der zu jeder Zeit einfach nur Spaß macht und man einfach nicht genug davon bekommen kann. Da ist es kein Wunder, dass es schon mal passieren kann, dass man selber einen Abgang macht. Mit jedem Gläschen gesellen sich neue feine Noten hinzu. Noten von gerösteten Mandeln mit einem feinen Hauch frischen Waldbodens lassen diesen Wein zu einem wirklich tollen Alltagswein werden, den man auch schon mal mit weniger guten Freunden bei kniffligen Verhandlungen zur „Beruhigung“ genießen kann. Auch das Weingut ist eine absolute Augenweide. Das Bild von FontanafreddaFontanafredda-Weingut zeigt, wie malerisch das Weingut in den Weinbergen gelegen ist. Da möchte man sofort ins Cabrio hüpfen und Richtung Piemont düsen. Der Briccotondo Langhe Dolcetto DOC hat mich auf jeden Fall überzeugt, und ich freue mich schon auf weitere Weine von diesem Weingut.

Oliver Zeter Weißburgunder trocken

Manchmal muss man auch mal über den Pizzatellerrand drüber hinaus schauen und das habe ich jetzt mit dem Oliver Zeter Weißburgunder trocken getan. oliver-zeter-weissburgunder-trockenUnd es hat sich mehr als gelohnt. Hellgelb mit goldenen Reflexen erstrahlt der Oliver Zeter Weißburgunder trocken im Glas. Und dann krawumms, die Nase, unglaublich. Da schlägt einem förmlich ein granatenmäßiges Bouquet entgegen. Ananas, Pfirsisch, Banane und eine frische mineralische Note lassen mein Näschen vor Freude im Kreis tanzen. Man verliert sich fast in diesem Duft und kann einfach nicht genug davon bekommen. Nach langem und exzessivem Geschnuppere, nun endlich der erste Schluck. Der Oliver Zeter Weißburgunder trocken ist auch am Gaumen eine wahre Freude. Die Aromen explodieren im Mund wie der Vesuv in seinen besten Tagen. Noten von kandierter Ananas, Pfirsich, Zitronenmelisse, Birne und Äpfeln duellieren sich gnadenlos. Der Oliver Zeter Weißburgunder trocken ist ein unglaublich erfrischender, fruchtiger und betörender Weisswein. Das traumhafte Süss- Säurespiel, gepaart mit einer wundervollen Mineralik lassen dann auch den Abgang zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Mama Mia, der Oliver Zeter Weißburgunder trocken hat mich voll aus den Socken gehauen und hat mir mit das breiteste Grinsen ins Gesicht gezaubert. Hammerstoff!!